*Notfallsymptome

alles was man zur Ersten Hilfe beim Hund wissen sollte, sowie was in einem kleinen Notfallkoffer alles vorhanden sein sollte

Moderator: Heikez

Gesperrt
Benutzeravatar
greycie
Beiträge: 13759
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 06:44

*Notfallsymptome

Beitrag von greycie » Di 5. Apr 2016, 20:10

Für den Laien ist es nicht immer einfach, genau zu erkennen, wann ein Tier sich in akuter Lebensgefahr befindet. Daher kann es hilfreich sein, auf einige Symptome zu achten, die gegebenenfalls auf einen Notfall schließen lassen:

Atemnot / Atemstillstand Atemnot / Atemstillstand
Starke Blutungen Blutungen
Blasse Schleimhäute weisen auf einen Schock hin Schock
Über- bzw. Untertemperatur (über 39,5 und unter 37,5 °C) Messung der Körpertemperatur
Apathie / Bewusstlosigkeit
Hecheln und Zittern
Krämpfe
Lähmungen
Aufgeblähter Bauch, Kolik (Bauchkrämpfe)
Heftiges Erbrechen und starker Durchfall
Fehlender Harnabsatz; übermäßiges Trinken

http://www.tierklinik.de/erste-hilfe/notfallsymptome

Diskussion hier
http://info-hz.de/greyhound/viewtopic.php?f=191&t=8582
Michaela
Bild
Nur wer einmal seinen Windhund jagen gesehen hat, der weiß, was er an der Leine hat!

Gesperrt

Zurück zu „Notfallkoffer & Erste Hilfe“