True Type C`K-Wurf

Hier dürfen Züchter ihre Zucht und Würfe vorstellen!
Gäste können lesen. Nur User dürfen schreiben
Benutzeravatar
greycie
Beiträge: 12965
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 06:44

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von greycie » Di 30. Mai 2017, 17:53

Ich war ja auch in Houston damals im April. Aber am schlimmsten fand ich die Luftfeuchtigkeit...grausig aber hier sind wir OT :P
Michaela
Bild
Nur wer einmal seinen Windhund jagen gesehen hat, der weiß, was er an der Leine hat!

ronnie
Beiträge: 2535
Registriert: Do 22. Sep 2011, 14:44

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von ronnie » Di 30. Mai 2017, 23:00

Letztes OT: :oops:
In Ägypten ist die Luft wenigstens furztrocken - das erleichtert es natürlich...
Irene

True Type
Beiträge: 1334
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 14:43

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von True Type » Mi 31. Mai 2017, 07:45

Dito! 3 Jahre Oklahoma haben mich an den Rand des Wahnsinns gebracht... dazu noch die Begleiterscheinung wie "six-legged-ponies" und die elenden locust, kiloweise Zecken und Flöhe, Mückenwolken,....
Klima im Haus hatte ich nicht, aber rieeeesige Pecannußbäume - die waren unbezahlbar! Upstate New York war besser, die hohe Luftfeuchtigkeit im Sommer ist aber auch nicht einfach...

Zurück zum Faden-Thema: die Zwerge sind die letzten Tage mit ihrem großen Bruder Jermaine unterwegs gewesen. Sie haben fleißig Bürodienst geleistet, die dort vorhandenen teuren Perser weder getränkt noch angenagt, flitzen im Garten ohne abzuhauen, abends runter an die Laber zum Abkühlen und austoben.
Ich bekomme sie platt vor die Haustür gelegt - herrlich!! GsD wenn man so tolle Freunde und Whippetverliebte hat!! Denn das Durcharbeiten - noch dazu bei der Hitze! - macht mich feddisch...noch dazu sollte man meinen, bei den Temperaturen quält keiner sein Tier in die Stadthitze - aber weit gefehlt!! Dann auch noch viele "seltsame" Fälle, große OPs die meine Mittagspause arg verkürzen und eine Einstreudusche bekam ich gestern auch noch von einem druchgeknallten Kaninchen... es lebe die gute alte Zeitungsunterlage....

Heute noch, dann ist der Chef in Urlaub - es wird ruhiger. 2 Tage alleine in der Praxis, noch zig Hunde zu scheren - denn es wird ja immer so überraschend warm im Sommer... und ab morgen gehen die Zwerge mit in die Praxis, Ruhighalten üben. Ohne angepissten Chef ist es nicht so schlimm wenn sie mal quietschen.... ach ja, morgen dürfen sie mit ins Altersheim. Die haben Montags so geschwärmt daß sie vom anderen Heim regelrecht angefordert wurden! Mal sehen, wie ich das gemanaged kriege...
Liebe Grüße
Claudia
immer aktuell auf: www.prathers.blogger.de
Esse Quam Videri!

Benutzeravatar
Binchen
Beiträge: 651
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 09:51

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von Binchen » Mi 31. Mai 2017, 08:53

Dein Tag scheint mehr als 24 Std zu haben. .... "happy"

Mir wird schon bei der Aufzählung schwindelig
Sabine mit Tobi

Benutzeravatar
Greyhoundhenry
Beiträge: 3843
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 20:40

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von Greyhoundhenry » Do 1. Jun 2017, 06:24

Binchen hat geschrieben:Dein Tag scheint mehr als 24 Std zu haben. .... "happy"

Mir wird schon bei der Aufzählung schwindelig
Das denke ich hier von vielen. Wann schlafen die Menschen?

Dagegen kriege ich hier nix auf die Reihe.
Gabi, Rainer, Frau Katastrophe Bonnie, Nikita, der weltbeste Greyhound Henry für immer im Herzen
Bild
Alle unsere Beiträge sind unsere Meinung und sollen nicht ohne Rückfragen kopiert und anderweitig veröffentlicht werden

True Type
Beiträge: 1334
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 14:43

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von True Type » Do 1. Jun 2017, 07:41

...und auch dieser Tag ging zu Ende....die erst BGVP-Stunde ging gester wider Erwarten erstaunlich gut! Jeder hat seinen ganz persönlichen Erfolg mit genommen... eine war gar ganz spontan eingestiegen, von der vorangegangenen Spielstunde da geblieben. Sie war bas erstaunt, wie toll ihr Hund plötzlich Bei Fuß! gehen kann mit den richtigen Signalen - herrlich zu sehen!! Auch unser Superheld, ein momentan noch ziemlich aufgedrehter und durchgeknallter BorderCX hatte seine lichten Momente und ab und an vergessen daß er den Labbi eigentlich zum Fressen gern hat...

Ich muß den Zwergen ja jetzt echt mal ein großes Kompliment aussprechen: die sind grandios! Kanesha und Kavanaugh haben ja die letzten 3 Tage bei ihrem großen Bruder Jermaine verbracht. Dessen Herrchen kommt aus Teheran - könnt ihr euch vorstellen, was die da an tollen Teppichen liegen haben?? Und nicht ein einziger davon wurde auf Farbechtheit geprüft mittels Urinprobe, kein einziger unterlag einer Geschmacksprobe! Obwohl sie rein und raus können wie sie wollen - aber wohlig drauf geschlafen haben sie...
Auch abgehauen sind sie kein einziges Mal, der Garten ist nur erwachsenenwhippetsicher, ein Zwergwhippi könnte locker abmarschieren...
Nu sollten sie heute ja wieder mit ins Altenheim. Aber ich fürchte, damit bin ich überfordert. Meine Leutchen da sind eben nicht mehr fit, da brauche ich Zeit für jeden einzelnen, muß vorsichtig vorgehen. Und dann nebenbei aufpassen, daß Stolper-Kav nicht über die Sauerstoffversorgung fällt und Nesha sie gar pierct.... aaahhhhh....
Da wir dort im Voraus nicht immer genau wissen wo wir hin kommen lasse ich sie wohl lieber daheim...

jetzt kommt ein ToyYorkie zum Urlaubsschnitt, dann Rucksacke packen und ab in die Stadt. Bin gespannt, wen ich heute "bekomme" - in diesem Heim geht es etwas lockerer zu, es passiert selten das was abgesprochen wurde... Wieder daheim, die restl. Hunde einpacken und ab in die Pampa - müde toben. Denn heute ist es so weit: sie müssen mit in die Praxis. Absolut brave Hunde werden. Und das fällt umso leichter je kaputter sie sind...grins... Aber das sind sie ja schon gewohnt, ich erwarte keine größeren Aufstände...

Was steht sonst noch auf dem Plan? Sprechstunde alleine schmeißen, den KreuzbandOP-Hund vom Montag besuchen (wohnt GsD nur 2 Häuser weiter...), noch 2 - 3 Hunde Bikinifrisur verschaffen. Ich strebe 20 h an: Flasche Hugo ausm Kühlschrank holen, ein Glas einschenken und wohlig mit einem Buch auf den Liegestuhl sinken... ach halt - gießen hab ich vergessen! Bisher warte ich noch aufs Gewitter...

Und noch mal zurück zu den Zwergen: deren Bettgewohnheiten sind soooo nöööödlöch.....ist ja momentan noch mehr ein Matratzenlager bis ich dazu komme, diesen IKEA-Traum von Stauraumbett zu bauen. Sie könnten also einfach mal so absteigen und anfangen, die dort so gestapelten Sachen zu durchforsten.... tun sie aber nicht. Nein, vielmehr laufen sie mit den großen Abends zielstrebig ins Bett und besetzen "ihren" Platz, unterhalb des Kopfkissens - dort liegt Joci - AUF der Decke. Oma Lympie und Mama Henni müssen auch bei dieser Affenhitze UNTER die Decke... es wird noch ein bisser geschmust und gekabbelt, dann ist Ruhe. Im Laufe der Nacht rücken mir aber alle 5 immer mehr auf die Pelle - es ist ja sonst so einsam.... wenn ich dann wach werde, liegt mein wertes Hinterteil schon fast draußen aufm Boden...hrmpf...ich schiebe also alle wieder voooooorsichtich.... zurück, noch ne halbe Stunde Hörbuch an - erleichtert das Wiedereinschlafen - um dann ein paar Stunden später mit dem gleichen Szenario zu erwachen... wie MACHEN die das nur?? die bewegen sich doch gar nicht??? Selbst wenn jetzt des nachts mal die eine oder andere Katze - ich hab 5 - uns besuchen kommt ob des offenen Fensters wird sich nicht gemuckt! Meine Superpuppies!!!
Liebe Grüße
Claudia
immer aktuell auf: www.prathers.blogger.de
Esse Quam Videri!

ronnie
Beiträge: 2535
Registriert: Do 22. Sep 2011, 14:44

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von ronnie » Do 1. Jun 2017, 08:41

Also zum Thema kostbare Perserteppiche kann ich nur sagen, dass mir mal ein iranischer Teppichhändler gesagt hat, ein guter Teppich müsse hart im Nehmen sein, schließlich spiele sich ja z.B. im iran das gesamte Alltagsleben auf Teppichen ab: da spielen die Kinder, da wird (auf dem Boden sitzend) gegessen usw., also alles mögliche, das den Teppich auch mal schmutzig werden lässt. Und ein guter Teppich übersteht dann auch die Reinigung.
Wir haben im Essbereich der Wohnküche einen Ziegler liegen, da ist leider in der Phase, als Ronnie jetzt im Winter immer wieder dazu neigte undicht zu werden so manches drauf gegangen, früher auch mal eine Durchfallattacke (komischerweise geht er immer auf den Teppich, wenn es denn gar nicht mehr zu halten ist), der Teppich hat das und auch die anschließende Reinigung schadlos überstanden.
Irene

True Type
Beiträge: 1334
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 14:43

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von True Type » Mi 7. Jun 2017, 07:14

... das sieht man dem Teppich nur nicht vorher an, was er ab kann... manche sind z.B. mit Pflanzenfarben gefärbt und haben nach einer Pipi- oder Kotzattacke richtig tolle Flecken... Seidenteppiche werden oft krusselig. Aber ja, generell ist es schon erstaunlich, was der Durchschnittsperser so aushält...

Meine Superzwerge!! Die haben ja nun 3 Tage Praxisleben hinter sich - und was soll ich sagen? - als hätten sie nie was anderes gemacht! Quetschen sich zwischen Oma, Mama und Schwester und sind´s zufrieden. Kein Pieps zu hören! Unglaublich!

Und nu zum Schluß die beste Nachricht: Kavanaugh darf nun doch da hin wo er hin gehört!! Er darf nun doch nach Rügen zu Doreen, die beiden sind einfach füreinander gemacht. Das neue Haus kommt nun schneller als gedacht und der bereits vorhandene Whippetbube ist nun in einem Zustand in dem seine weitere Lebensspanne absehbar ist... die beiden werden sich dann brauchen. Die Schwestern sind um die Ecke und man wird gemeinsam über den Strand toben können und evtl findet auch Doreen die Zeit, mit ihm das Rettungshundetraining zu versuchen. Intelligent genug ist er, aber so a bisserl tolpatschig... wird immer erst mal aufs Opfer treten, fürchte ich....

Jedenfalls bin ich mehr als froh, daß sie doch noch alles so gefügt hat! Doreen kommt Ende des Monats runter für ne Woche Wanderurlaub und packt ihn ein!

Gestern: wir müssen mittags raus, es regnet... hm.... soll ich überhaupt aussteigen??? Da werd ich NASS!!! Mist, die olle zieht uns einfach raus, oh Graus! Wo sind wir denn hier eigentlich? Mal gucken gehen, ah - Mama ist schon da vorne, sausen wir mal nach! Brrrr - ist der Regen kalt, schnell bei der Großen "unterstellen" ( mit 2 Zwergwhippets zwischen den Beinen läuft man als hätte man in die Hose gesch....!!) Wie? Da vorne is was??? Ich kommeeeee!!
Nach einer halben Stunde waren wir alle schön durchweicht, aber es war ja warm. Bis wir wieder in der Praxis waren, waren wir schon wieder trocken. Bauch voll laden - am besten mit dem Futter der großen... - und ab in die Box! Friede bis 18 h. Einfach nur toll!
Liebe Grüße
Claudia
immer aktuell auf: www.prathers.blogger.de
Esse Quam Videri!

Benutzeravatar
greycie
Beiträge: 12965
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 06:44

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von greycie » Mi 7. Jun 2017, 07:52

Ich freue mich so sehr das der Kleine nun doch seinen angedachten Platz erhält!

Toi Toi toi für alle!
Michaela
Bild
Nur wer einmal seinen Windhund jagen gesehen hat, der weiß, was er an der Leine hat!

Azor
Beiträge: 2571
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:49

Re: True Type C`K-Wurf

Beitrag von Azor » Mi 7. Jun 2017, 19:13

Ich freu mich auch für den Bub "megadrueck"

Und deine Beschreibungen sind wie immer so schön "heart"
LG Sandra mit Azor

Antworten

Zurück zu „Zucht und Wurfankündigung“