ProGreyhound - In eigener Sache ...

Hier findet ihr die Orgas, die Greyhounds vermitteln
Antworten
Benutzeravatar
greycie
Beiträge: 13759
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 06:44

ProGreyhound - In eigener Sache ...

Beitrag von greycie » Fr 7. Dez 2012, 09:04

In eigener Sache ...


Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Freunde von ProGreyhound,

seit dem 03.07.2011 setzt sich ProGreyhound nun, als im Vereinsregister eingetragener Verein, speziell für die Greyhounds ein, die ihr Leben für die Rennbahnen und die Unterhaltung der Zuschauer fristen müssen.

Durch die Übersetzungen der englischsprachigen Pressemitteilungen und/oder durch die Berichte anderer Vereine, z.B. Greys2K, berichten wir weltweit von den neuesten Geschehnissen auf den Rennbahnen, über die schrecklichen Machenschaften der Rennindustrie und die Tötungen der Greyhounds durch ihre Trainer und/oder Besitzer.

Mit unseren Infoständen waren wir in diesem Jahr bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen und Hundemessen zugegen. Unser vorrangiges Ziel war und ist es, auf dieses kaum enden wollende Elend aufmerksam zu machen. Viele Besucher unseres Standes sind informiert und bekunden uns ihre Achtung vor unserer Arbeit. Aber immer wieder begegnen uns auch Menschen, die von diesen Praktiken nicht wussten und entsetzt reagieren.

Im Laufe dieser Zeit erhielten wir sehr viel Zuspruch und Unterstützung. Wir bekamen Sach- und Geldspenden, sowie tatkräftige Unterstützung, um unser großes Projekt - den Ausbau des Shelters - zu realisieren. Dabei stießen wir immer wieder auf unvorhergesehene Probleme, die den geplanten, reibungslosen Ablauf der Arbeiten behinderten.
Im nächsten Jahr wollen wir den Umbau nun so schnell wie möglich beenden, damit die ersten Greyhounds bei uns aufgenommen werden können.

Deshalb bitten wir Sie/Euch jetzt noch einmal um Unterstützung!

Von allen noch auszuführenden Arbeiten sind das Einbringen des Estrichs für den Shelterboden und der Einbau einer Heizungsanlage die beiden teuersten Posten. Ohne die Hilfe freundlicher Spender und Sponsoren wird die Beschaffung der benötigten finanziellen Mittel lange dauern. Damit würde sich der Einzug der ersten Greys weiter verzögern.

Deshalb bitten wir an dieser Stelle noch einmal um Ihre/Eure Hilfe. Jeder Cent bringt uns unserem Ziel ein Stück näher – den richtigen Sofaplatz für einige Grey zu finden!
Die Greyhounds warten!!! Wir bekommen regelmäßig Anfragen aus Irland. Man möchte wissen, wann wir die ersten Hunde übernehmen können. Die Dogpounds sind überfüllt und die irischen Tierschützer brauchen unsere Unterstützung. Wir möchten nun möglichst bald unseren Worten auch Taten folgen lassen, dem einzelnen Hund helfen und ihn bei uns aufnehmen.
Die Greyhounds benötigen unsere gemeinsame Hilfe. Vergessen wir sie nicht!!!

Wir bedanken uns für Ihre großzügige Hilfe und wünschen allen Leserinnen und Lesern eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.

Das Team von "ProGreyhound"

Barbara und Boris Adomait mit Paulchen und Tobias
Dirk und Melanie Dudda mit Josy und Ramses
Rosi Fassbender und Marc Wandel mit Randy
Heike Pilz mit Mariechen und Roses
Bettina Keysers mit Leon und JoJo
Beatrice Tenhaef mit Nora und Melvin

Spendenkonto Bankverbindung:

Pro Greyhound e.V.
Volksbank Krefeld e.G.
Konto: 120 927 40 15
BLZ: 320 603 62
IBAN: DE 79 320 603 62 120 927 40 15
BIC: GENODED1HTK

Hier gehts zum Spendenformular:
https://www.spendenportal.de/formulare/ ... t_id=13479
Michaela
Bild
Nur wer einmal seinen Windhund jagen gesehen hat, der weiß, was er an der Leine hat!

Benutzeravatar
greycie
Beiträge: 13759
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 06:44

Re: ProGreyhound - In eigener Sache ...

Beitrag von greycie » Di 19. Aug 2014, 14:59

GROßES LOB im Netz!!

http://www.doggennetz.de/index.php?opti ... &Itemid=53
Es gibt sie offensichtlich doch? Auslandstierschützer mit einem seriösen Internetauftritt. Dagegen CAVE: Tierschützer, die nur auf Facebook unterwegs sind!

Durch einen Leserhinweis wird die DN-Redaktion auf Pro Greyhound e. V. aufmerksam. Die Webseite überzeugt sofort. Das Impressum ist ordnungsgemäß. Eine Satzung ist verfügbar. Die Vorstandsmitglieder stehen in keinem Verwandtschaftsverhältnis zueinander und stammen aus je einem eigenen Genpool.



So sieht seriöser Auslandstierschutz aus!

Geradezu mustergültig ist der Umgang mit dem Thema § 11 und Erlaubnispflicht beim Verein Pro Greyhound e. V. Es wird auf der Homepage ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Genehmigung schon vorliegt. Doch nicht genug damit, ist die Genehmigung im Original als pdf-Dokument auf der Seite hinterlegt und verfügbar.
Mehr geht nicht!



Und das nicht auf den letzten Drücker!

Im Übrigen haben diese Tierschützer auch nicht in Ruhe abgewartet, bis die Übergangsfrist hinsichtlich der Erlaubnis zum gewerbsmäßigen Handel mit Tieren nach TSchG zum 1. August 2014 ausläuft, sondern sich zeitnah um diese voraussetzende Genehmigung bemüht. Die liegt nämlich schon seit dem 5. September 2013 vor!

Transportiert wird mit einem gewerbsmäßigen Transporteur mit klimatisierten und genehmigten Fahrzeugen. Die Anzahl der nach Deutschland geholten Hunde bewegt sich nach telefonischer Auskunft der zweiten Vorsitzenden im einstelligen Bereich!

Die DN-Redaktion ist – ironiefrei - hin und weg und restlos begeistert! Deshalb spricht sie auch, was sie sonst nie tut, eine Empfehlung aus: sehr empfehlenswert! Vorbildlich!
Kompliment an ProGreyhound "winke"
Michaela
Bild
Nur wer einmal seinen Windhund jagen gesehen hat, der weiß, was er an der Leine hat!

filou007de
Beiträge: 2182
Registriert: Do 10. Mär 2011, 21:47

Re: ProGreyhound - In eigener Sache ...

Beitrag von filou007de » Di 19. Aug 2014, 15:38

Liebe Grüße

Annette und die Chaostruppe


„Was immer du tust oder unterlässt hat Folgen“

Benutzeravatar
Satacip
Beiträge: 88
Registriert: Di 15. Jul 2014, 22:23

Re: ProGreyhound - In eigener Sache ...

Beitrag von Satacip » Di 19. Aug 2014, 18:39

So etwas kann ruhig in zwei unabhängig voneinander stehenden Beiträgen hervorgehoben werden !

"feuerwbl"
Irene mit Santa und Cipriano
"Sam" und "Tay" tief in meinem Herzen


'Gewalt bewirkt niemals etwas Gutes, weder bei Menschen noch bei Hunden" (Turid Rugaas)

Gelöschter Benutzer 59

Re: ProGreyhound - In eigener Sache ...

Beitrag von Gelöschter Benutzer 59 » Di 19. Aug 2014, 21:45

"danke5"

Antworten

Zurück zu „Greyhound Orgas“