Mefenaminsäure ist höchst toxisch für Hunde!!!!!

Welches Medikament gegen welche Erkrankung? Und was verträgt der Grey und was nicht?

Moderator: Heikez

Antworten
Benutzeravatar
greycie
Beiträge: 13902
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 06:44

Mefenaminsäure ist höchst toxisch für Hunde!!!!!

Beitrag von greycie » Mo 28. Okt 2013, 13:21

An unsere Medizinisch bewanderten User:
Was ist da dran? Und wofür wird dieses Medikament verwendet? Ist dies ein Human oder Veterinär Präperat?
An alle Hundebesitzer! ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG!!!!!!!!!!!!!!! Bitte aufpassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mefenaminsäure der Wirkstoff in Parkemed od. dem Genericon Mefenabene bzw. Medikamente deren Bestandteil Mefenaminsäure ist, sind höchst toxisch für Hunde!!!!! Es führt zu gastrointestinalen Blutungen, Leberschäden, Lungenblutungen und innerhalb kürzester Zeit zum Tod!!! Der gelbliche Vanilleüberzug verleitet unsere Vierbeiner dazu die Tabletten zu fressen, in weniger als einer halben Stunde können sie nicht mehr auf eigenen Beinen stehen und verbluten innerlich!!!Noch so schnelle tierärztliche Hilfe führt in den meisten Fällen leider nicht zur Genesung des Hundes! In Deutschland ist der Wirkstoff in der Humanmedizin nicht einmal zugelassen!!! Bitte liebe Hundebesitzer teilt diese Info!!!! Vielleicht kann sie Leben retten!!!
Michaela
Bild
Nur wer einmal seinen Windhund jagen gesehen hat, der weiß, was er an der Leine hat!

filou007de
Beiträge: 2182
Registriert: Do 10. Mär 2011, 21:47

Re: Mefenaminsäure ist höchst toxisch für Hunde!!!!!

Beitrag von filou007de » Mo 28. Okt 2013, 13:25

Mefenaminsäure ist ein Nichtsteroidales Antirheumatikum
.... Im Gegensatz zu Österreich oder der Schweiz, wo Mefenaminsäure häufig als schmerzstillendes Mittel eingesetzt wird, ist der Wirkstoff in Deutschland nicht zugelassen (Stand Januar 2009). ...


http://de.wikipedia.org/wiki/Mefenamins%C3%A4ure
Liebe Grüße

Annette und die Chaostruppe


„Was immer du tust oder unterlässt hat Folgen“

Antworten

Zurück zu „Medikamente“